5 Tipps, um Schnittblumen länger frisch zu halten

Eine Frage, die sich immer wieder nach dem Blumenkauf stellt: Was kann ich machen, damit meine Schnittblumen möglichst lange halten? Ich möchte Ihnen heute ein paar einfache Tipps an die Hand geben, mit denen Sie möglichst lange Freude an der Blütenpracht haben.

Titelbild_

1. Verwenden Sie eine saubere Vase und Frischhaltemittel

Damit sich die Blumen bei Ihnen wohlfühlen, sollten Sie Ihnen ein bisschen was bieten. Eine saubere Vase mit frischem Wasser zum Beispiel, und nach Möglichkeit auch etwas Frischhaltemittel. Dieses bekommen Sie oft beim Kauf der Blumen als in kleinen Tütchen verpacktes Granulat, alternativ gibt es auch sehr gute flüssige Frischhaltemittel. Die Blumen werden hierdurch mit Nährstoffen versorgt und das Bakterienwachstum in der Vase wird eingedämmt. Achten Sie auf die Dosierung, ein Tütchen ist meist ausreichend für einen halben Liter Wasser.

Schnittblumenpflege Vase reinigenSchnittblumenpflege Frischhaltemittel

2. Entfernen Sie die unteren Blätter

Als nächstes entfernen Sie die unteren Blätter. Je nach Blume können Sie dies mit der Hand, mit einem Entdorner oder -vorsichtig – mit Hilfe eines Messers erledigen. Mindestens all jene Blätter, die in der Vase mit dem Wasser in Berührung kämen, müssen ab. Denn durch den Wasserkontakt fangen die Blätter an zu faulen und die Wasserqualität verschlechtert sich. All die Energie, die die Blume in die Versorgung ihrer Blätter steckt, kann sie außerdem nicht mehr ihrer Blüte zukommen lassen. Daher empfiehlt es sich, auch oberhalb des Wassers das Blattwerk möglichst auszudünnen. Gerade bei Blumen mit einer großen Oberfläche (z. B. Hortensien) spielt dies eine große Rolle. Seien sie also nicht zu geizig beim Entfernen. Sie müssen ja nicht gleich für Kahlschlag sorgen, aber ein bisschen Ausdünnen wird Ihnen Ihre Blume danken!

Shnittblumenpflege Blätter entfernen

3. Schneiden Sie Ihre Blumen schräg an

Wichtig! Diesen Punkt kann ich nicht deutlich genug betonen. Schneiden! Sie! Ihre! Blumen! IMMER! An!!! Von mir aus können Sie in den anderen Punkten etwas nachlässiger sein, aber niemals in diesem! Warum ist das Anschneiden so wichtig? Durch den Transport trocknet das Stielende ein und die Wasserleitung der Blume ‚verstopft‘. Meist können Sie dieses Austrocknen mit eigenen Augen beobachten. Aber auch wenn das Stielende noch frisch aussieht, empfehle ich dennoch einen Anschnitt. Ein frischer Anschnitt tut einfach jeder Blume gut.

Um der Blume die Wasseraufnahme zu erleichtern, sollte die Schnittfläche so groß wie möglich sein. Machen Sie daher einen schrägen Anschnitt. Verwenden Sie hierfür möglichst ein scharfes Messer, da eine Schere die Stiele zerquetschen könnte. Unmittelbar nach dem Anschnitt sollte die Blume auf Wasser gestellt werden.

Schnittblumenpflege Anschnitt_doppel

4. Finden Sie einen kühlen, schattigen Standort

Sie haben das Wasser vorbereitet, die Blume geputzt, angeschnitten und in der Vase arrangiert – eigentlich sind Sie fertig? Jein, eigentlich noch nicht so ganz. Wir sollten nochmal über den Standort ihrer Blumenvase sprechen. Ihre Schnittblumen werden es Ihnen danken, wenn Sie sie an einen kühlen, schattigen Standort ohne Zugluft stellen. Pralle Sonne im Sommer oder direkte Heizungsluft im Winter wären eine große Belastung für die Wasserversorgung und würden die Haltbarkeit stark verkürzen. Also lieber auf dem Küchentisch als auf der Fensterbank über der Heizung. Wobei, beim Küchentisch sollten Sie noch darauf achten, dass ihr Obstkorb der Blumenvase nicht zu nahe kommt. Die Reifegase des Obstes beschleunigen das Verwelken der Blumen.

Schnittblumenpflege Standort Obst_

5. Wechseln Sie das Wasser und machen Sie einen frischen Anschnitt

Wenn Sie Frischhaltemittel für Ihre Vase verwendet haben, können Sie auf diesen Punkt meistens verzichten. Trotzdem schadet es nicht, das Wasser in der Vase im Blick zu behalten. Sobald es sich trübt oder färbt sollte es gewechselt werden und die Stiele frisch angeschnitten werden. Dabei können Sie auch die Blätter kontrollieren, braune oder faulige sollten Sie entfernen.

Pfingstrosen in BlüteAber wissen Sie was? Manchmal ist mir das mit dem Nachschneiden und Wasserwechsel auch zu anstrengend. Dann müssen sich die Blumen mit dem Wasser begnügen, das sie zu Beginn bekommen haben. Wenn diese Maßnahme Sie stresst, dann lassen Sie es weg. Sie sollen Freude an den Blumen haben, das ist das Wichtigste. Finden Sie eine Pflegeroutine, mit der sich sowohl Sie als auch Ihre Blumen wohlfühlen.

2 Kommentare zu “5 Tipps, um Schnittblumen länger frisch zu halten

  1. Uwe L.J. Fischer am :

    Danke für diese Hinweise. Vieles wurde mir bestätigt, einiges wird von mir aufgenommen. Großartig.
    Euer EllJott

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]