Welche Blumen gibt es im Dezember? Schnittblumen Saison-Kalender

Ob Sie Blumen zur Dekoration einer Hochzeit, eines Brautstraußes oder Ihrer Geburtstagsfeier suchen – viele Schnittblumen sind Saisonwaren, die es nur zu einer ganz bestimmten Zeit im Jahr gibt. Es stellt sich die Frage, wann es denn überhaupt welche Blumen gibt. Im Dezember können Sie mit diesen Schnittblumen rechnen:

Saisonblumen im Dezember

Amaryllis

Zugegeben, im Dezember ist die Auswahl an Blumen im Vergleich zu anderen Monaten wirklich nicht so groß. ABER – es gibt eine schier riesige Vielfalt an Amaryllis! Die Zeit hierfür ist kurz, schon im Januar/Februar verschwinden Sie bereits wieder von den Markttischen. Und gibt es etwas schöneres, als im Winter aus der Kälte heimzukommen und daheim erwartet einen eine Vase voll leuchtend blühender Amaryllis?

Amaryllis Mont Blanc weiß
Amaryllis Naranja 5
Amaryllis Red Lion

Ilexzweige

Ilexzweige lassen an Weihnachten und Cafébesuche mit heißer Schokolade denken. Kaum ein Café-Tisch, der im Dezember ohne einem Stiel Ilex auskommt. Wussten Sie, dass es neben der klassisch roten auch eine orange Variante gibt?

Ilex Zweig
Ilex Gresgold orange

Tulpen

Ja, in der Tat, zwischen all den weihnachtlichen Blumen gibt es jetzt auch schon die allerersten Frühlingsboten – Tulpen! Da die Saison gerade erst beginnt, ist die Auswahl an Farben und Sorten noch nicht so groß – so richtig los mit der Tulpenzeit geht es erst im kommenden Monat Januar.

Tulpen White Marvel
Tulpen Purple Prince
Tulpen Debutante

Rosen

Die meisten Rosensorten gibt es mittlerweile ganzjährig. Zur Adventszeit sind Sorten in warmen Orange- und Rottönen sehr beliebt. Das Farbspektrum reicht aber von den eher klassischen Tönen Rosa, Weiß oder Pink  bis hin zu ausgefallenen lachs-apricot- oder lavendelfarbenen Sorten. Lassen Sie sich von der Vielfalt an Sorten auch im Wintermonat Dezember überraschen!

Rosen Avalanche weiss
Rosen Brigitte Bardot
Red Naomi

Chrysanthemen

Auch die meisten Chrysanthemensorten gibt es mittlerweile das ganze Jahr über. Großblütige Sorten lassen sich gut mit Ilexzweigen und etwas Seidenkiefer zu einem weihnachtlichen Bouquet arrangieren; kleinblütige Santinis machen sich gut in Kombination zu einigen Stielen Eukalyptusgrün.

Chrysanthemen verzweigt Bacardi weiß
Chrysanthemen Santinis Ellison rosa pink
Santinis palm green dark

Beiwerk und Bindegrün im Dezember

Eukalyptus

In der Adventszeit ist Eukalyptusgrün ein beliebtes, modernes Beiwerk, welches sich auch gut pur in der Vase macht. Eukalptus versprüht einen angenehm leichten Duft. Es gibt Sorten mit kompakten Blättern (z. B. Cineara oder Baby Blue) und Sorten mit Beeren (z. B. Populus).

Eukalyptus Cinerea
Eukalyptus Populus mit Beeren kurz
Eukalyptus Populus gefärbt

Tannengrün

Tannengrün darf natürlich in der Weihnachtszeit in der Vase nicht fehlen. Seidenkiefer lässt sich wunderbar zu Amaryllis und Ilexzweigen kombinieren. Nobilisgrün ist ein weiterer Klassiker, es gibt aber auch ausgefallener Tannensorten wie z. B. den Hahnekann (Sicheltanne).

Seidenkiefer
Kryptomerie Cristata
Edeltanne Abies Nobilis

Und noch mehr Dezemberblumen – Unser Schnittblumenkatalog

An dieser Stelle konnte ich Ihnen nur einen kleinen Einblick in die Schnittblumenauswahl im Dezember geben. Darüber hinaus gibt es natürlich noch alle Blumen, die ganzjährig verfügbar sind (z. B. Lisianthus, Lilien, Calla, Gerbera, Schleierkraut, …).

Wenn Sie immer noch nicht fündig geworden sind oder nach einer bestimmten Farbe oder Länge suchen, dann durchsuchen Sie doch unseren Schnittblumen-Katalog. In diesem können Sie alle verfügbaren Schnittblumen nach Saison, Farben, Größen, Sorten etc. sortieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]