Über uns

Wir lieben Blumen. Wochenmärkte sind unsere Leidenschaft.

 

 

Vom Acker zum Online-Wochenmarkt – unsere Geschichte

Eine überschaubare Ackerparzelle in Füchtorf, eine kleiner Marktstand und ein paar Begonien - so begannen unsere Großeltern vor über 80 Jahren damit, Blumen selbst anzubauen und im Dorf zu verkaufen. Mit dem ersten Wochenmarktstand in Münster wurden unsere Blumen in der zweiten Generation erstmals auch über die Dorfgrenze hinaus verkauft. Das Geschäft lief gut, auf immer mehr Wochenmärkten in der Umgebung konnten wir unsere Blumen anbieten. Heute, in der dritten Generation, möchten wir einen weiteren Wochenmarktstand aufbauen – und zwar online! Dürfen wir Sie auf einen kleinen Marktspaziergang einladen?

 

Die Idee: Pure Blumen zum selbst Zusammenstellen

Wir lieben die unendlichen Gestaltungs- und Kombinations- möglichkeiten der Blumenwelt. Und wir sind davon überzeugt, dass jeder ein ganz eigenes Gespür für eine schöne Zusammenstellung hat. Daher bieten wir Ihnen die ganze bunte Palette der Blumenwelt an, aus der Sie Stiel um Stiel Ihr ganz eigenes kleines Kunstwerk arrangieren können. Trauen Sie sich, lassen Sie sich von Ihrer Intuition leiten und werden Sie kreativ!

 

 

 

 

 

 

 

 

Blumen, so frisch wie vom Wochenmarkt!

Wir beziehen unsere Produkte von Erzeugern aus der Region und von der größten Blumenversteigerung der Welt in Amsterdam. Hierdurch können wir Ihnen ein sehr großes Spektrum an Blumen anbieten und das zudem zu einem sehr günstigen Preis – da wir nicht über Zwischenhändler einkaufen. Dies merken Sie auch an der Frische der Ware, die oftmals erst am Tag vor der Auslieferung geschnitten wurde.

 

 

Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie uns in unserem Laden in Sassenberg/Füchtorf oder auf einem der 16 Wochenmärkte im Münsterland. Oder, wenn Ihnen der Weg zu weit ist, schlendern Sie doch ein bisschen über unseren Online-Wochenmarkt - wir kommen ab jetzt auch gerne zu Ihnen nach Hause! Liebevoll verpackt können Sie schon morgen unsere frischen Schnittblumen an der Haustür entgegen nehmen.

 

 

 

 

Sie möchten mehr erfahren?

Auf unserem Blumenblog geben wir hin und wieder einen Blick hinter die Kulissen.