Rosenherz – Muttertag Bastelidee

Die Geschenkidee zum selber machen: Bereiten Sie Ihren Liebsten mit einem wunderschönen Herzen,  geschenkt von Herzen, eine Freude!

Hier die Anleitung zum selber machen:

 

1. Legen Sie alle Materialien bereit.

  • Kleines Messer
  • Großes Messer
  • Küchenschere oder,  wenn vorhanden,  eine Gartenschere
  • Eine 20 – 24cm große Unterlage wie einen Teller oder eine Kuchenplatte
  • Ca. 12-20 Rosen mit kleinen oder mittelgroßen Köpfen, in unserem Falle in rot.
  • 2 Bund Galax-Blätter (kleine)
  • 1-3 Stiele Schleierkraut (je nach Dicke)
  • 1 Block Steckmoosy
  • ein wenig Draht

1

2. Legen Sie den Block mit Steckmoosy in ein Gefäß mit Wasser( z.B. ein Waschbecken oder einen Eimer), so dass der Block komplett im Wasser eintaucht und sich  mit Wasser vollsaugen kann.

Der Block muss nun mindestens 15 Minuten lang im Wasser liegen,  um sich voll zu saugen.

 

2

3. Währenddessen können Sie bereits eine Herzvorlage aufmalen oder die von uns mit gelieferte  Vorlage ausschneiden.  Die Vorlage sollte etwa 20cm groß sein ( etwas weniger als eine Din A4 Breite)

Wenn Sie die Vorlage selbst erstellen, achten Sie auf eine prägnante Herzform. Eine oben zu schmale Form mit einer zu schmalen „Kerbe“ würde nachher nicht mehr als Herz zu erkennen sein.

3

4. Bereiten Sie eine Arbeitsfläche vor, welche ein wenig dreckig werden kann und auf welcher auch Wasser kein Problem darstellt. Im Zweifel reicht es auch eine Folie, wie einen gelben Sack auf den Tisch auszubreiten oder die Abtropffläche neben der Spüle frei zu räumen.

4

5. Kürzen Sie die Rosen soweit, dass die Rosen noch etwa 4-6 cm lange Stiele haben und entfernen Sie alle Rosenblätter, welche noch an den Rosen hängen.

5

6. Entnehmen Sie den Moosyblock und teilen Sie diesen dann wie im Bild einmal in der Mitte mit einem großen Messer durch.

Gehen Sie hierbei lieber langsam und vorsichtig vor, um den Block nicht unnötig schräg einzuschneiden. Dies stellt zwar kein Problem dar, schafft aber später mehr Arbeit.

6

7. Legen Sie nun die beiden Hälften nebeneinander und positionieren Sie die Vorlage so auf die beiden Hälften, wie es auf dem Bild zu sehen ist.

7

8. Ritzen Sie dann am Rand der Vorlage entlang das Moosy etwas ein.

8

9. Entfernen Sie die Vorlage und schneiden Sie das Herz aus.

9

10. Positionieren Sie die beiden Herzhälften nun auf dem Teller. Sollten die Hälften etwas ungleich geworden sein, können Sie kleine Stücke aus den Moosy- Resten ausschneiden und diese unterhalb einer der Hälften positionieren.

Versuchen Sie die Hälften möglichst gleichmäßig und auf gleicher Höhe zu positionieren.

10

11. Formen Sie den beigelegten Draht in ein paar U Profile und klammern Sie damit die beiden Hälften aneinander.

11

12. Lassen Sie etwa 2cm Rand und fangen Sie an die Rosen ebenfalls in einer Herzform in das Moosy zu stecken. Keine Angst, dass es nicht im ersten Versuch klappt. Man kann die Rosen einfach wieder herausziehen und umstecken.

12 1

 

12 2 12 3 12 4 12 5

13. Schneiden Sie nun die Galax-Blätter kürzer und stecken Sie diese dann rund herum in das Moosy. Beginnen Sie von vorne unten und arbeiten Sie sich erstmal rund herum.

13 1 13 2 13 3

14. Stecken Sie eine 2. Lage Galax Blätter erneut von vorne nach hinten etwas höher in das Moosy.

14 1 14 2 14 3

15. Schneiden Sie das Schleierkraut so kurz, dass Sie jeweils nur noch die Spitzen haben.

15

16. Stecken Sie das Schleierkraut zwischen die Rosen und die Galax-Blätter und schaffen Sie somit eine weiße Grenze zwischen den Rosen und den Blättern.

16 1

16 2

17. Überprüfen Sie das Gesamtwerk noch einmal und behalten Sie im Kopf:

Selbstgemacht ist jedes Geschenk, auch wenn es nicht perfekt geworden ist, 1000-mal mehr wert als ein gekauftes Geschenk!

17

 


 

Das Rosenherz-Paket mit den Blumen und Materialen zum sofort durchstarten finden Sie hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]