Gerbera online bestellen

In vielen verschiedenen Farben und Größen

Klassisch lassen sich Gerbera mit etwas Bärgras arrangieren, alternativ stellen auch Kombinationen mit Aspidistrablättern oder Zittergras tolle Möglichkeiten dar. Aufgrund der vielfältigen Farbvarianten sind neben einfarbigen Arrangements auch herrlich bunt gemischte Zusammenstellungen möglich. Auch mit nur wenigen Stielen der Gerbera lässt sich so bereits ein üppiger Blumenstrauß binden!

Die Mini-Gerbera (auch Germini genannt) ist eine kleinere Variation der gewöhnlichen Gerbera. Mit einem Blütenumfang von ca. 6-8 cm fällt sie etwas zierlicher aus als ihre große Schwester, steht dieser in Punkto Schönheit aber in Nichts nach.

Als typische Vertreterin der Korbblütler besitzt die Mini-Gerbera einen Blütenstand, der körbchenförmig aufgebaut ist: die runde Blütenmitte ist von einem äußeren Blütenkranz umgeben. Dabei weist die ursprünglich aus Afrika und Asien stammende Blume eine Farbvielfalt auf, die kaum zu überbieten ist! Aufgrund der Vielzahl von gezüchteten Sorten gibt es sowohl eher helle (z.B. weiß- oder rosafarbene) als auch sehr farbkräftige (z.B. dunkelrote oder leuchtend gelbe) Varianten. Darüber hinaus kann auch die runde Blütenmitte unterschiedliche Färbungen aufweisen. Mini-Gerbera verfügen in der Vase über eine lange Haltbarkeit, bei entsprechender Pflege können sie ohne weiteres bis zu zwei Wochen halten.

Gerbera sind sehr pflegeleichte Blumen mit einer guten Haltbarkeit. Sie sollten lediglich folgende Tipps beachten:

  • Um die Wasseraufnahme der Gerbera zu erleichtern, schneiden Sie die Stiele mit einem Messer oder einer Gartenschere frisch an. Ein schräger Anschnitt ist nicht erforderlich, die Stiele können gerade abgeschnitten werden.
  • Zur Verwendung der Gerbera in Sträußen und Gestecken ist es hilfreich, die Stiele vorab mit Gerberadraht zu umwickeln. Dies dient der Stabilisation der Stiele, zudem können die Blütenköpfe nun einfach in die gewünschte Richtung aufgestellt werden. Hierzu wird das spitze Ende eines beschichteten Geberadrahts vorsichtig für einige Millimeter in die Unterseite der Blüte gesteckt. Das Drahtende sollte von der Oberseite der Blüte nicht zu sehen sein. Dann wird der Draht spiralförmig um den Stiel gewickelt.

Weitere Gerbera aus unserem Sortiment

Gerbera auf unserem Blumenblog