Tulpen Pflege: Was tun, wenn Tulpen schlapp sind und ihre Köpfe hängen lassen?

Kennen Sie das? Sie kommen nach Hause und freuen sich darauf, wie der Tulpenstrauß, den Sie gerade gekauft haben, frühlingshafte Frische in Ihre Wohnung bringt. Und dann das: beim Auspacken zeigt sich, dass die Tulpen total schlapp sind und ihre Köpfe fast bis zum Boden hängen lassen. Frische sieht anders aus, denken Sie sich. Ich kann Sie jedoch beruhigen: Ihre Tulpen sind höchstwahrscheinlich alles andere als hinüber und sehen in zwei Stunden wieder wie frisch gepflückt aus. Sie leiden nur etwas an Wassermangel. Natürlich können Sie die schlappenden Tulpen auch einfach so in die Vase stellen. Dann werden sie jedoch wahrscheinlich während ihres ganzen Vasenlebens die Köpfe gen Boden neigen. Mit einem kleinen Trick kann man die Tulpen jedoch binnen kürzester Zeit wieder zum aufrechten Stehen bringen.

Tulpen schlapp_Pflege_Tulpen lassen Köpfe hängen_orange Tulpen

Der Zeitungspapier-Trick

Nehmen Sie einfach einen Bogen Zeitungspapier (oder das originale Verpackungspapier tut es auch) und legen die Tulpen darauf. Achten Sie darauf, dass die Stiele wirklich gerade liegen und auch die Blätter nicht eingenickt sind. Dann rollen Sie das Bund stramm in das Papier ein, nur das untere Ende sollte noch ein paar Zentimeter heraus ragen. Schneiden Sie die Stiele mit einem scharfen Messer an (wichtig! sonst können die Stiele kein Wasser aufnehmen!) und stellen Sie so eingewickelt für ein bis zwei Stunden auf frisches Wasser. Wenn es ganz schnell gehen soll, dann bespritzen Sie die Blätter und das Zeitungspapier vor dem Einrollen noch mit etwas Wasser. Und siehe da, die Tulpen stehen nach dem Auspacken wieder wie eine Eins!

Die schlappen Tulpen sind nämlich so durstig, dass sie sehr schnell das Wasser aufnehmen. Dabei verfestigt sich ihr Stiel. Wenn Sie beim Wasserziehen in einer geraden Form stehen, dann behalten Sie diese auch danach. Stehen Sie jedoch mit geneigtem Stiel in der Vase, dann verfestigen sie sich in der krummen Form. Mit diesem kleinen Trick können Sie schlappe Tulpen schnell wieder zum aufrechten Stehen bringen.

Das Ganze kann man übrigens auch umdrehen. Sollte man, aus welchen Gründen auch immer, einmal Tulpen mit krummen Stielen benötigen, kann man sie einfach in schlappen Zustand in krummer Form einwickeln und auf Wasser stellen.

Tulpen Pflege_Tulpen schlapp_Tulpen lassen Köpfe hängen_in Zeitungspapier einwickeln

Tulpen mit hängenden Köpfen_Tulpen Pflege_schlappende Tulpen

Warum schlappen Tulpen überhaupt?

Biologisch gesehen natürlich dadurch, dass sie zu 99 % aus Wasser bestehen und sie – im Gegensatz zu Rosen – einen schnell wachsenden, aber dafür sehr weichen Stiel haben. Bei Wassermangel verliert dieser schnell an Stabilität – die schweren Köpfe neigen sich zu Boden.

Aber warum passiert es so oft, dass Tulpen, die man frisch gekauft hat, schlapp sind? Nun ja, aus Sicht des Händlers ist es extrem wichtig, dass die Tulpe so lange wie möglich knospig bleibt, da sich Tulpen, die bereits blühen, nicht mehr verkaufen lassen. Oder würden Sie Tulpen kaufen, die bereits voll in der Blüte stehen? Deshalb bekommen die Tulpen während des Transport- und Verkaufsprozesses nur minimal wenig Wasser. Denn sobald sie ausreichend mit Wasser versorgt ist, ist das für die Tulpe das Signal „Es kann losgehen“.

Daher kann es passieren, dass die Tulpen, die Sie gerade frisch auf dem Wochenmarkt oder im Blumenladen gekauft haben, beim Auspacken bereits etwas die Köpfe hängen lassen. Auch der Freshbag, in dem wir unsere online bestellten Tulpen verpacken, beinhaltet nur so viel Wasser, dass die Tulpen möglichst fest bleiben – nicht jedoch zu Blühen beginnen!

Auswirkungen auf die Haltbarkeit hat dies jedoch nicht. Sofern die Tulpen alsbald vom Kunden frisch angeschnitten und auf Wasser gestellt werden, verzeihen sie den vorrübergehenden Wassermangel sehr schnell und vollständig.

Tulpen in Zeitungspapier_Tulpen Pflege_Tulpen schlapp_hängende Köpfe

 

Behind the Scenes…

Übrigens, als ich die Fotos für diesen Blogpost machen wollte, musste ich erstmal schlappe Tulpen auftreiben. Das war gar nicht so leicht. Letztendlich musste ich mit einem Bund knackig fester Tulpen vorlieb nehmen und sie zwei Tage bei Zimmertemperatur liegen lassen, bis sie so aussahen, wie ich es mir für das erste Bild ganz oben links vorgestellt habe. Immer wenn ich an Ihnen vorbei ging, wie sie da so durstig lagen, taten sie mir ganz schön leid… Aber sie haben es mir verziehen, wie ja das Foto oben rechts beweist!


Tulpen auf unserem Online-Wochenmarkt:


 

Lesen Sie auch:

Narzissen-Pflege: Kann man Narzissen mit anderen Blumen zusammen in die Vase stellen?

Frühlingshafte Osterdeko – schnell und einfach selbst gemacht

Frühlingsstrauß einfach selbst gemacht – mit Iris, Rosen und Ranunkeln

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]