Weihnachtliche Tischdeko selber machen – eine einfache DIY-Idee für Weihnachtsfeiern und die Festtage

Weihnachten rückt nun in großen Schritten näher und damit auch viele Weihnachtsfeiern. Ob im Sportverein, mit den Kollegen aus dem Büro oder mit Freunden, einen Anlass, um ein paar schöne Stunden zu verbringen, gibt es doch eigentlich immer.

Und obwohl die Vorweihnachtszeit eigentlich gemütlich und stimmungsvoll sein soll, ist sie für viele Menschen sehr stressig. Allerhand Dinge müssen bis zum Jahresende noch erledigt werden und die Weihnachtsgeschenke stehen auch noch auf der To-Do-Liste.

Deswegen möchten wir Ihnen heute gerne eine Tischdekoration zeigen, die einfach umzusetzen, aber doch ein bisschen außergewöhnlich ist. Ganz stressfrei können Sie die frischen Blumen in unserem Onlineshop bestellen und bequem an den Ort liefern lassen, wo Sie die Dekoration vorbereiten möchten oder brauchen. Mit ein paar helfenden Händen ist die DIY-Anleitung schnell umgesetzt.

Natürlich eignet sich unsere Idee nicht nur für Weihnachtsfeiern, sondern auch für die Festtage mit der Familie zu Hause.

 

 

Anleitung Tischdeko-DIY

Bearbeitungszeit für 11 Behältnisse: ca. 45 min
Kosten für die Blumen für 11 Dosen: ca. 34,00 EUR

Für unsere DIY-Idee benötigen Sie folgende Materialien:

  • Silberfarbene Dosen in unterschiedlichen Größen. Es eignen sich leere Konservendosen, die mit einer Papierbanderole versehen sind. Die Dosen sollten sauber und frei von Etiketten sein. Diese lassen sich gut ablösen, indem man sie in heißes Wasser mit etwas Spülmittel einweicht. Die Klebereste lassen sich mit einem Schwamm gut abreiben oder mit Hilfe von Reinigungsbenzin entfernen. Ideal ist es, wenn Sie einige Zeit vor der Feier beginnen, die Dosen zu sammeln. Für einen großen runden Tisch benötigen Sie ca. 6-7 Dosen. Auf einem Stehtisch reichen 3-4. Auf langen Tafeln sehen kleine Gruppen sehr schön aus und es bleibt dazwischen genug Platz für Getränke und Speiseplatten.
  • ½ Block Steckschaum für Frischblumen
  • Dicke rote Stumpenkerzen und kleine Kerzenteller aus Glas
  • Filzband oder anderes dekoratives Band, um die Dosen zu verschönern
  • Eventuell Sprühschnee
  • Wasser und ein Messbecher zum Befüllen der Behältnisse
  • Messer und Gartenschere
  • Rote Glaskugeln und Tannenzapfen, um den Tisch zu dekorieren

Unsere Blumenauswahl:

 

Schritt 1

Sobald unser Paket bei Ihnen eingetroffen ist, sollten Sie die Blumen mit Wasser versorgen. Unsere allgemeinen Pflegetipps für Schnittblumen geben Ihnen hilfreiche Hinweise, was Sie beachten sollten. Jedem unserer Pakete liegt diese Anleitung auch noch einmal in ausgedruckter Form bei.

Schritt 2

Dekorieren Sie die Dosen mit verschiedenen Schleifenbändern oder sprühen Sie mit Hilfe von Sprühschnee kleine Sterne auf die Dosen. Diesen Schritt können Sie natürlich auch sehr gut schon einige Tage vor der Feier vorbereiten.

Schritt 3

Weichen Sie die Frischblumensteckmasse „Mosy“ mindestens 30 Minuten ein in Wasser ein. Die Steckmasse saugt sich langsam mit Wasser voll. Sollte die Zeit an dem Tag knapp sein, können Sie diesen Schritt auch gerne schon am Vortag vorbereiten und das Mosy einfach im Wasser liegen lassen.

Schritt 4

Mit Hilfe des Messbechers befüllen Sie die einzelnen Dosen mit ausreichend Wasser.

Schritt 5

Nun werden die Blumen und das Beiwerk in den einzelnen Behältnissen dekoriert, dazu die Stiele kürzen und schräg anschneiden, damit eine optimale Wasseraufnahme erfolgen kann. Die Blätter von den Rosen, von den Eukalyptusstielen und die Nadeln von den Kiefern sollten in dem Bereich, wo sie mit Wasser in Berührung kommen, entfernt werden, dann bleiben die Blumen länger frisch.

In unserem Beispiel haben wir noch zwei Dosen mit der Frischblumensteckmasse gefüllt und in eine Dose Zweige von der Seidenkiefer dicht an dicht gesteckt, so dass ein kleiner „Kiefernbusch“ entsteht. In eine weitere Dose haben wir einen Ilex-Zweig in das Mosy eingearbeitet. Damit keine Steckmasse zu sehen ist, haben wir die Oberseite mit kleinen Kiefernzweigen versehen.

Trocknen Sie die Dosen von außen noch einmal mit einem Handtuch ab und dekorieren Sie die Behältnisse dann auf dem Tisch. Die roten Stumpenkerzen dürfen in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen. Mit kleinen Zweigen vom Eukalyptus oder der Kiefer sowie Tannenzapfen und Glaskugeln können Sie den Tisch noch verschönern.

 

 

In unserem Beispiel haben wir mit den klassischen Weihnachtsfarben Rot, Weiß und Grün gearbeitet. Selbstverständlich können Sie die Dekoration auch in anderen Farben umsetzen. In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Amaryllis und Rosen.

Da die Blumen alle ausreichend mit Wasser versorgt werden, können Sie die Dekoration auch prima einen Tag vor der Feier vorbereiten, so bleibt der Tag der Festlichkeit entspannt.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Selbermachen der Tischdekoration und eine schöne Weihnachtsfeier mit Familie, Freunden oder Kollegen.

Julia

Verwendete Produkte aus unserem Onlineshop:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Beim Verfassen eines Beitrages kann folgende Formatierung verwendet werden:
[b]fett[/b][i]kursiv[/i][u]unterstrichen[/u]